Erhalte heute 30% auf Deine Bestellung mit dem Code FRIDAY30.
Hergestellt in Deutschland, Zertifizierte Qualität, Versand ab 25 € kostenfrei, 10% Newsletter-Rabatt
 

Unser Leiter der Produktentwicklung Dr. Jörn Weißenfeld im Interview

24.02.2021

Heute nehmen wir Euch mit zu einem Blick hinter die Kulissen von Orthomol. Unser Experte Dr. Jörn Weißenfeld, Leiter Produktentwicklung und Regulatory Affairs, verrät Euch spannende Insights zum wissenschaftlichen Ansatz bei Orthomol, der eine wichtige Rolle in der Produktentwicklung spielt. Auch die Frage zur Entstehung der Orthomol Sport-Produktreihe bleibt in diesem Kontext natürlich nicht unbeantwortet.

- Lieber Jörn, was zeichnet für Dich das Unternehmen Orthomol aus?

Zum einen zeichnet sich Orthomol für mich durch die wissenschaftlich formulierten und qualitativ hochwertigen Produkte aus. Es ist schön zu wissen, dass man etwas dazu beitragen kann, die Gesundheit unserer Kunden in verschiedenen Lebenssituationen zu unterstützen. Zum anderen punktet mein Arbeitgeber durch einen besonderen Spirit und Zusammenhalt im Unternehmen. Hier kann man jeden Tag mit Freude zur Arbeit gehen und seiner Leidenschaft folgen.

- Seit 30 Jahren ist Orthomol Vorreiter der orthomolekularen Ernährungsmedizin. Kannst Du uns kurz erklären, was das Besondere dabei ist?

Die orthomolekulare Ernährungsmedizin geht auf den zweifachen Nobelpreisträger Dr. Linus Pauling zurück. Es handelt sich dabei um die gezielte Ergänzung von Mikronährstoffen bei akuten oder chronischen Erkrankungen wie Arthrose oder in besonderen Lebensumständen wie z.B. einer Schwangerschaft. Im Prinzip geht es also darum, dem Körper Vitamine, Mineralstoffe aber auch essenzielle Fett- und Aminosäuren, sekundäre Pflanzenstoffe sowie Prä- und Probiotika in der richtigen Konzentration zuzuführen.

- Welchen Stellenwert hat die Wissenschaft bei der Produktentwicklung und Optimierung von Produkten bei Orthomol?

Die Wissenschaft spielt bei der Produktentwicklung eine große Rolle, da es unser Anspruch ist, unsere Produkte stets auf einer wissenschaftlich fundierten Basis zu entwickeln. Unser Medizin-Team sichtet und bewertet somit zum Beispiel fortlaufend internationale Studien rund um das Thema Mikronährstoffe und ihren Nutzen für die Gesundheit. Dieses Know-how lassen wir dann in unsere Produkte einfließen.

- Wie dürfen wir uns Deinen Arbeitsalltag vorstellen?

Einen festen Arbeitsalltag/-ablauf gibt es bei mir eigentlich nicht, und das macht die Arbeit für mich bei Orthomol auch so spannend. Natürlich beschäftigen wir uns in der Produktentwicklung stetig mit unseren bestehenden Produkten. Wir prüfen z.B. die Einflüsse von verschiedenen Lagertemperaturen oder Luftfeuchten auf unsere Produkte, führen Testungen zu physikochemischen Parametern wie dem Geschmack durch oder versuchen Produktionsprozesse zu optimieren. Aber auch Arbeiten wie die Sichtung von wissenschaftlichen Studien oder der stetige Austausch mit Lieferanten zu Rohstoffqualitäten etc. gehören natürlich dazu. Und ohne die aktuell spezielle Situation rund um Covid-19 sind wir auch viel auf internationalen Messen etc. unterwegs. Dort, und wo immer es sich noch ergibt, sind wir eigentlich permanent auf der Suche nach Produktoptimierungen oder spannenden neuen Produktideen.

- Seit 2006 erfüllt Orthomol als erstes Unternehmen seines Segments die strengen Anforderungen der internationalen Norm für Lebensmittelsicherheit, ISO 22.000. Welche Vorteile haben Verbraucher dadurch?

Die Verbraucher können sich dadurch stets auf eine hochwertige Produktqualität verlassen. Durch die Norm folgen wir vom Rohstoff bis zur fertigen blauen Packung speziell festgelegten Prozessen, die auf die Lebensmittelsicherheit ausgelegt sind. Diese Prozesse werden dann auch regelmäßig im Rahmen eines externen Überwachungsaudits vom TÜV Rheinland überprüft.

- Wie kam es zur Entstehung einer ganzen Orthomol Sport-Produktreihe?

Das Produkt Orthomol Sport mit seiner speziellen Kombination aus Vitaminen, Mineralstoffen und Omega-3-Fettsäuren ist bereits seit längerer Zeit auf dem Markt und erfreut sich sowohl bei Spitzen- als auch bei Breitensportlern großer Beliebtheit. In beiden Bereichen wurde mit der Zeit der Wunsch unserer Sportler deutlich, ähnlich hochwertige Produkte für Bereiche wie zum Beispiel Kraft und Ausdauer zu verwenden. Diesem Wunsch sind wir natürlich gerne nachgekommen und habe die bekannte Produktreihe entwickelt.

- Wie bewertest Du neben der Zusammensetzung die zertifizierte Qualität und Sicherheit von Sport-Produkten?

Qualität und Sicherheit sind für mich zwei zentrale Punkte, das gilt für alle Produkte von Orthomol. Jeder Kunde sollte sich darauf verlassen können, dass er sichere Produkte zu sich nimmt. Dazu kommt die regelmäßige Testung unserer Produkte auf anabole Steroide und Stimulantien durch das Zentrum für präventive Dopingforschung in Köln. Dies ist auch eines der zentralen Themen in unserem Qualitätsversprechen.

Tags: Experte Qualität Wissenschaft

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.