Blog

Tipps und Tricks von unserer Orthomol Sport-Reporterin

Wie Ihr wisst, war unsere rasende Orthomol Sport-Reporterin Ramona bereits im Januar mit Mocki bei der Larasch Laufreise. Dort ging es natürlich sportlich intensiv zur Sache – und da viele von Euch wohl gerade mitten in der Saisonvorbereitung sind, passt Ramonas Bericht über Prävention und Regeneration jetzt bestens.

Nachstehend lest ihr, wie Ramona die harten Trainingstage gemeistert hat. Ihre Tipps eignen sich hervorragend für alle, die sportlich unterwegs sind, auch wenn ihr gerade nicht im Trainingslager seid.

Unsere „rasende Orthomol Sport-Reporterin“ über die Themen: Regeneration und Rücksichtnahme auf sich selbst:

Das Stichwort „Rücksicht“ sollte besonders im Trainingslager nicht unter den Tisch fallen. Denn übermotiviert wie man ist, ist die Gefahr groß, sich „abzuschießen“, um es mal im Läuferjargon auszudrücken.

Natürlich ist hartes Training unabdingbar, und gerade im Trainingslager kann man großzügig an der Intensität und dem Umfang schrauben. Aber Übermut kann auch zu viel des Guten sein. Dasselbe gilt im Trainingsalltag. Manchmal ist weniger eben mehr.

Zu engagiertes Training fängt häufig bereits im Kopf an, wenn der Ehrgeiz die körpereigenen Signale bewusst ignoriert. So kann der Ehrgeiz eine große Stärke, aber auch zeitgleich Schwäche sein, wenn ein Athlet übertreibt.

„Rücksicht“ auf den eigenen Körper zu nehmen zahlt sich vor allem langfristig aus! Und mit der richtigen Weitsicht kann beispielsweise Verletzungen vorgebeugt werden.

Zu diesem Thema gab es während der Larasch Laufreise einen Themenabend. Der Sportmediziner Dr. Paul Schmidt stand Frage und Antwort und gab hilfreiche Tipps.

Alles in Maßen

Grundsätzlich gilt: Sport tut gut. Zudem ist ausgewogene Ernährung ein Erfolgsfaktor. Aber wie so oft ist die Devise: alles in Maßen!

Im Trainingslager findet man natürlich weniger zu einer sportlichen „Mitte“ und setzt bewusst eine Trainingsschippe oben drauf, aber ganzheitlich betrachtet…


Weiterlesen...

Sportler
Warum Orthomol Sport? Referenzen...

Zahlreiche Spitzensportler aus verschiedenen Bereichen vertrauen auf Orthomol Sport.

Partner
Partner für den Sport

Orthomol Sport ist Förderer des Breiten- und Spitzensports und begleitet Athleten...

Orthomol Sport – für alle, die alles geben

Orthomol Sport basiert auf dem Prinzip der orthomolekularen Medizin, für das Mikronährstoffe zur Unterstützung des Körpers in besonderen Lebenssituationen eingesetzt werden. Orthomol Sport liefert wichtige Mikronährstoffe für die sportliche Leistung und unterstützt die Leistungsfähigkeit, fördert die Regeneration und stärkt die Widerstandskraft.

Achten Sie in Ihrer Apotheke auf die blauen Orthomol-Packungen!

Orthomol Sport ist in Apotheken erhältlich, als Produkt der Kölner Liste® Nandrolon-frei getestet und unterliegt strengen Qualitätskontrollen. Orthomol Sport ist offizieller Ausrüster des Olympiastützpunktes Rheinland.