Caroline Masson

"Work hard – stay humble"

Biografie

Ich bin am 14. Mai 1989 in Gladbeck geboren. Mein Opa Claus hat mich von klein auf mit in den Golf Club genommen, wo ich mit fünf Jahren meine ersten Golfschläge gemacht habe – damals natürlich noch mit Plastikschlägern. Obwohl mich schon immer alle Ballsportarten begeistert haben, liegt mein Fokus auf Golf seit ich mit 13 Jahren zum ersten Mal Clubmeisterin wurde. Mein Fußballherz gehört aber nach wie vor meinem Lieblingsclub Schalke 04, dessen Arena nur 10 Minuten von meinem Elternhaus in Gladbeck entfernt ist. 2009 wechselte ich ins Profilager der Ladies European Tour und spiele nach einigen erfolgreichen Jahren seit 2013 hauptsächlich in den USA auf LPGA Tour. Der Traum beim Solheim Cup teilzunehmen erfüllte sich für mich 2013, als ich mit Team Europe erstmalig den Titel des Kontinentalwettkampfs auf amerikanischem Boden gewinnen konnte. Und auch beim Solheim Cup 2015 in Deutschland war ich mit am Start. Letztes Jahr durfte ich dann meinen ersten LPGA Tour Sieg in Kanada feiern und für Deutschland bei den Olympischen Spielen in Rio antreten. 2017 bin ich wieder für Team Europe beim Solheim Cup nominiert.


Interview

Fitfood vs. Süßes:

Vor dem Wettkampf geht es darum, die Energiespeicher für 5 Stunden Golf aufzufüllen, nach einer guten Runde gibt es schon mal ein Stück Schokolade.

Wie verbesserst du Deine Leistungsfähigkeit?

Durch regelmäßiges Training mit bewussten Pausen dazwischen, um auch mal den Kopf nach einer langen Turnierphase frei zu bekommen.

Regeneration ist wichtig. Wie regenerierst Du?

Wenn ich Zeit mit meiner Familie und meinen beiden Hunden Bailey und Ace verbringe.

Was bedeutet Widerstandsfähigkeit für Dich?

Widerstandfähigkeit bedeutet für mich die Zähne zusammen beißen zu können, auch wenn es mal nicht so läuft. Aber auch körperlich und mental fit zu sein, gehört für mich dazu.

Reiseziel:

Zum Relaxen bin ich gerne bei meiner Familie zuhause in Gladbeck. Die optimalen Trainingsbedingungen habe ich in Orlando, Florida.

Song:

Unterschiedlich, aber am liebsten Country.

Athlet/Inspiration:

Mich inspirieren Menschen, die auf ihrem Gebiet Außergewöhnliches leisten.

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Darüber hinaus setzten wir weitere Verfahren ein, um auf pseudonymisierter Basis Nutzeraktivitäten analysieren zu können. Einzelheiten hierzu und zu den Möglichkeiten eine solche Nutzung einzuschränken, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen