Erhalte heute 30% auf Deine Bestellung mit dem Code FRIDAY30.
Hergestellt in Deutschland, Zertifizierte Qualität, Versand ab 25 € kostenfrei, 10% Newsletter-Rabatt
 

Quinoa-Salat mit buntem Gemüse, Orange und Sesamdressing

17.11.2020

Glutenfrei, vegetarisch und sehr schmackhaft – das Orthomol-Sport-Quinoa-Rezept mit frischem Gemüse

Habt ihr Lust auf ein Quinoa-Salat-Rezept mit vielen frischen Zutaten und orientalischer Tahini-Paste? Da haben wir genau das Richtige für Euch. So viel vorweg, der Salat ist nicht nur schmackhaft, sondern liefert Euch viele Vitamine und andere Nährstoffe. Das glutenfreie Pseudogetreide Quinoa punktet zudem unter anderem mit Magnesium, Eisen und Protein.

Falls Ihr in Eurer heimischen Küche noch keine Erfahrungen mit Quinoa gemacht habt – keine Sorge, die kleinen Körner müssen für unser Rezept nur in Salzwasser gekocht werden.

Habt Ihr Lust bekommen, selbst mal zu kosten? Dann legen wir los.

Zutaten für 4 Personen:

200 g bunter Quinoa

Salz

2 Saftorangen

1 EL Tahini (Sesampaste)

2 EL Apfelsaft

Pfeffer

200 g tiefgefrorene Edamame-Bohnen (Asialaden)

50 g Haselnusskerne

1/2 Salatgurke

1 Möhre

1 Radicchio

 

Zubereitung:

1. Quinoa in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Orangenfilets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herauslösen. Saft aus den Trennhäuten drücken. Orangensaft, Tahini und Apfelsaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Edamame-Bohnen auftauen lassen. Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Aus der Pfanne nehmen und auskühlen lassen. Gurke putzen, waschen, längs halbieren, entkernen und würfeln. Möhre schälen und raspeln. Edamame-Bohnen aus den Schoten herauslösen. In kochendem Salzwasser ca. fünf Minuten garen, danach abgießen. 

Radicchio putzen, waschen, abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden.

3. Nüsse grob hacken. Quinoa abgießen. Mit Gurkenwürfeln, Möhrenraspeln, Edamame, Orangenfilets und Radicchio-Streifen in Gläser schichten. Mit Sesamdressing beträufeln. Geröstete Nüsse darüber streuen und servieren.

 

Guten Appetit!

Tags: Quinoa Gemüse Glutenfrei Salat

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.