Erhalte heute 30% auf Deine Bestellung mit dem Code FRIDAY30.
Hergestellt in Deutschland, Zertifizierte Qualität, Versand ab 25 € kostenfrei, 10% Newsletter-Rabatt
 

Gesunde Rezeptidee: Curry mit Tofu, Linsen und Brokkolini

28.02.2020

Ihr könnt es der Überschrift schon entnehmen: Es wird richtig lecker!

Denn wir haben für Euch ein schmackhaftes Linsen Curry kreiert. Das Besondere an unserem Orthomol Sport-Curry sind die vielen gesunden Zutaten wie Brokkolini, Ingwer und natürlich die Hülsenfrüchte selbst. Allein die Linsen haben es in Sachen Inhaltsstoffen ganz schön in sich, denn sie enthalten u. a. B-Vitamine, Magnesium und Zink. Zudem sind Lens culinaris (so lautet der wissenschaftliche Name) gute Eiweiß- und Ballaststofflieferanten.  So viel zu unserem kurzen Abstecher zu den Nährstoffen des Gerichts. Kommen wir nun zum Geschmack: Die Kombination aus Linsen mit Räuchertofu, Brokkolini und Cashewkernen passt einfach hervorragend und ist sehr aromatisch – aber probiert es am besten selbst gleich aus.

Für das gesunde Curry braucht Ihr Folgendes (für 4 Personen):

  • 1 Stück (ca. 30 g) Ingwerknolle
  • 2 Zwiebeln
  • 1 rote Chilischote
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Maiskeimöl
  • 1 TL gelbe Currypaste
  • 1 TL Curry
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 200 g rote Linsen
  • 400 g Brokkolini
  • 300 g Räuchertofu
  • 1­-2 EL Weizenkeimöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/4 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 EL heller Sesam
  • 4 Stiele Koriander
  • 125 g Cashewkerne
  • Saft von 1 Limette
  • 1/4 TL Chiliflocken

So gelingt das Curry mit Linsen:

1. Ingwer schälen und hacken. Zwiebeln schälen und würfeln. Chilischote längs aufschneiden, entkernen und hacken. Knoblauch schälen und hacken. Maiskeimöl in einem Topf erhitzen. Ingwer, Zwiebeln, Chili und Knoblauch darin andünsten. Currypaste und Curry zufügen, anschwitzen. Brühe angießen. Linsen zufügen, aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Brokkolini putzen und waschen. Ca. 6 Minuten vor Ende der Garzeit zu den Linsen geben und mit garen. 

2. Tofu in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Weizenkeimöl in einer Pfanne erhitzen. Tofu darin unter Wenden ca. 3 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Mit hellem Sesam bestreuen. Koriander waschen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen. Cashewkerne grob hacken. Linsencurry mit Limettensaft, Salz und Chiliflocken abschmecken. Mit Tofu in Schalen anrichten. Mit Cashewkernen bestreuen und mit Koriander garnieren.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.