Hergestellt in Deutschland, Zertifizierte Qualität, Versand ab 25 € kostenfrei, 10% Newsletter-Rabatt
 

Lust auf lecker? Orthomol Sport Protein-Bowl

09.01.19 10:45

Nein, das neue Jahr muss nicht mit Warteschlangen an Fitnessgeräten, Kohlsuppen-Diäten und Co beginnen. Wir haben da eine bessere Idee: Vorbei an den Schlangen in den Fitnessstudios, draußen sporteln und sich danach auf eine köstliche Mahlzeit freuen. Bei Letzterem braucht ihr noch eine kleine Inspiration?

Kein Problem, wir haben einen super leckeren Tipp für euch. Unsere Orthomol Sport Protein-Bowl gibt euch zurück, was ihr beim Training (an Energie) auf der Strecke lasst. Und das Beste daran: Unsere Protein-Bowl ist schmackhaft und heizt euch, gerade jetzt bei den kühleren Außentemperaturen, durch Chilis ein wenig ein.

Das braucht ihr für die Orthomol Sport Protein Bowl:

Zutaten für 4 Personen:

1 Dose (425 ml) Kichererbsen
4 EL Olivenöl
1 TL Chiliflocken
1 TL Kreuzkümmel
1/2 TL gemahlener Koriander
Salz
Pfeffer
600 g Lachsfilet ohne Haut
75 ml Sojasoße
1 Topf Bubikopf-Basilikum (oder Basilikum)
100 g Natur-Joghurt
5 EL Limettensaft
2 Möhren
2 Avocado
1 Blumenkohl

 

So einfach geht’s:

  1. Kichererbsen abgießen, kalt abspülen und abtropfen lassen. 1 EL Öl, Chiliflocken, Kreuzkümmel, Koriander, Salz und Pfeffer verrühren. Das Würzöl mit den Kichererbsen vermischen. Auf einem Backblech im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 250 °C/ Umluft: 225 °C/ Gas: s. Hersteller) 10–15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
  2. Lachsfilets trocken tupfen, würfeln und in Sojasoße marinieren. Basilikum waschen und trocken schütteln. Blättchen von den Stielen zupfen und, bis auf einige zum Garnieren, hacken. Joghurt, 2 EL Limettensaft und gehacktes Basilikum verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Möhren schälen, raspeln und mit 2 EL Limettensaft mischen. Mit Salz würzen. Avocado halbieren und entkernen. Das Fruchtfleisch aus der Schale lösen, in feine Scheiben schneiden und mit 1 EL Limettensaft beträufeln.
  3. Blumenkohl putzen, waschen, in Röschen teilen und in einem Universalzerkleinerer fein zerkleinern. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Blumenkohl darin unter Wenden 3–4 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Lachswürfel abtropfen lassen. 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Lachswürfel darin rundherum goldbraun braten. Blumenkohl in Schalen geben. Lachswürfel, Avocado und Möhren darauf anrichten. Kichererbsen darüberstreuen. Mit dem Joghurt-Dressing beträufeln und mit übrigem Basilikum garnieren.

Verratet uns gerne hier als Kommentar wie euch die Orthomol Sport Protein-Bowl geschmeckt hat.

 

#dieallesgeben #Proteinfür2019 #LustaufLecker

Tags: Bowl Ernährung Orthomol Sport Orthomol Sport protein Protein-Bowl

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.