Hergestellt in Deutschland, Zertifizierte Qualität, Versand ab 25 € kostenfrei, 10% Newsletter-Rabatt
 

Die zwei Ultras mit Orthomol Sport zurück beim Transalpine Run

30.08.13 10:00

Nach einem Jahr Pause tritt Thomas Miksch (Kempten) in diesem Jahr zu seinem achten Transalpine Run an. Zum ersten Mal hat er als Partner Michael Sommer (Oberstenfeld).
Auch Michael ist nicht unerfahren. Mit jeweils unterschiedlichen Partnern ist er heuer zum vierten Mal dabei. Nach vielen Siegen mit Christian Stork und Anton Philipp in der Masterkategorie greift Thomas mit Michael nun in der Senior Masters Kategorie an. „Die Form dazu haben wir beide. Thomas hat jetzt den Sonthofener Panorama Ultra gewonnen. Etwas schneller als ich bei meinem 2. Platz vom Vorjahr. Und auch bei mir läuft es gut. Noch nie habe ich so viel in den Bergen trainiert.“ bestätigt Michael. Und er ergänzt: „Und wir sind ein eingespieltes Team.“
So kennen sich die beiden schon seit Mitte der 90er Jahre von vielen 100km-Straßenläufen und der Nationalmannschaft und genauso vielen Bergultras, wie Swiss Alpine Marathon Davos. Gemeinsam haben sie schon mache Trainingslager und –läufe im Allgäu und in St. Moritz durchgeführt. „Wir sehen es trotzdem entspannt. Wichtig ist erst mal gut durchkommen.“ präzisiert Thomas, der nach einer überstandenen Meniskusoperation natürlich auch vorsichtig zu Werke gehen wird. „Am Meisten freuen wir uns schon auf die vielen bekannten Gesichter, die tolle Landschaft und die Atmosphäre drumherum. Endlich geht es morgen los. Pack mer‘s“

Gute Nacht, noch einmal schlafen, dann geht es los!

Euer Michael

Tags: Thomas Miksch Transalpine Run Trail Trailrunning Run Michael Sommer Senior Masters

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.