Erhalte heute 30% auf Deine Bestellung mit dem Code FRIDAY30.
Hergestellt in Deutschland, Zertifizierte Qualität, Versand ab 25 € kostenfrei, 10% Newsletter-Rabatt
 

Datteln: Power-Snack für Sportler

27.01.2020

Datteln: Power-Snack für Sportler und Bestandteil von Orthomol Sport prepare 

Datteln sind gerade jetzt im Winter eine beliebte und exotische „Nascherei“, die mit wichtigen Nährstoffen überzeugt. Unsere Orthomol-Ernährungsexpertin, Franziska von Moeller, hat daher für Euch die süße Frucht ganz genau unter die Lupe genommen. So viel sei schon hier verraten, Datteln sind für Sportler ein gesunder Snack und aus guten Gründen Bestandteil von Orthomol Sport prepare. Außerdem erfahrt Ihr im Interview mit Franziska, warum Orthomol Sport prepare der perfekte Riegel vor dem Sport ist. 

-          Liebe Franziska, womit punkten Datteln, vor allem hinsichtlich der Nährstoffe?

Getrocknete Datteln enthalten reichlich Kohlenhydrate, ca. 65 g pro 100 g Frucht. Ebenso liefert die Dattel Ballaststoffe und Mineralstoffe wie z.B. Magnesium, Calcium, Eisen und vor allem Kalium.

-          Warum eignen sich Datteln gerade für Sportler?

Ein Großteil der enthaltenen Kohlenhydrate liegt in Form von Glucose und Fructose vor, etwa zu gleichen Anteilen. Datteln liefern somit Energie. Außerdem können sie zur Mineralstoffversorgung beitragen. Das ist insbesondere für Sportler relevant, da Mineralstoffe u.a. über den Schweiß verloren gehen. Im Hinblick auf Verträglichkeit, „Handhabung“ (klebrige Finger) und Geschmack, probiert am besten jeder Sportler für sich aus, ob die Dattel der passende Snack ist. Dabei spielt sicherlich auch die Menge eine Rolle.

-          Gibt es Unterschiede zwischen frischen und getrockneten Datteln?

Ja, der Gehalt an Nährstoffen und somit auch an Energie ist bei den getrockneten Früchten deutlich höher. Bei uns in Deutschland sind vor allem die getrockneten Datteln bekannt und das ganze Jahr über erhältlich. Die frischen Früchte sind nicht immer verfügbar, wenn überhaupt von September bis Januar.

-          Inwiefern unterscheiden sich getrocknete Datteln von anderem Trockenobst, wie z.B. Aprikosen?

Bekannt sind neben der Dattel sicherlich die getrocknete Pflaume und Aprikose. Diese beiden Steinobstsorten haben allerdings einen doppelt so hohen Gehalt an Ballaststoffen im Vergleich zur getrockneten Dattel. Das kann sich auf die Verdauung bzw. Verträglichkeit auswirken. Außerdem ist der Kohlenhydratgehalt bei den getrockneten Pflaumen und Aprikosen geringer.

-       Aus welchen Gründen sind Datteln Bestandteil von Orthomol Sport prepare?

Die Datteln bilden beim Orthomol Sport prepare sozusagen die Basis für die Fruchtschnitte und liefern den wesentlichen Teil der Kohlenhydrate im Produkt.

-          Orthomol Sport prepare ist der „Wachmacher“ für das Plus an sportlicher Leistung vor dem Sport. Welche Inhaltsstoffe sorgen neben der Dattel für die Energiebereitstellung vor dem Sport?

Der Riegel enthält vor allem eine ausgewählte Kombination verschiedener Inhaltsstoffe. Neben den Kohlenhydraten sind das z. B. Kreatin, Aminosäuren vor allem die BCAAs sowie gelenkaktive Nährstoffe wie Glucosamin, Chondroitinsulfat und Hyaluronsäure. Ein wesentlicher Inhaltsstoff ist aber auch Koffein, denn es trägt zur Steigerung der Ausdauerleistung bei.

-          Wie und wann sollte Orthomol Sport prepare bestmöglich vor dem Sport verzehrt werden?

Empfehlenswert ist es den Riegel ca. 1 Stunde vor dem Sport zu essen. Zum einen benötigt u.a. das Koffein eine gewisse Zeit bis es „ankommt“ und zum anderen spielt auch der individuelle Aspekt eine Rolle. Denn nicht jeder mag es direkt vor dem Sport noch „feste Nahrung“ zu sich zu nehmen.

 

Tags: Datteln Ernährung Gesunder Snack Orthomol Sport prepare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.